Girokonto Bezügekonto

Wechseln Sie jetzt zur Besten Bank

Ihre Vorteile

Weitere Kontomodelle

Für Beschäftigte im öffentlichen Dienst das 0,– Euro Bezügekonto*

Für Beschäftigte im öffentlichen Dienst das 0,– Euro Bezügekonto*

Button symbolisiert, dass es beim Bezügekonto spezielle Vorteile für den öffentlichen Dienst gibt.


Zusätzlich zu den allgemeinen Vorteilen erhalten Beamte und Arbeitnehmer des öffentlichen Dienstes spezielle Vorteile

 

0,– Euro BBBank-Junges Konto*

Zusätzlich zu den allgemeinen Vorteilen erhalten junge Kunden spezielle Vorteile

Leistungen ab 18 bis 27 Jahre ab Geburt bis 18 Jahre
Attraktive variable Guthabenverzinsung** ab dem ersten Cent
bis max. 1.000,- Euro Kontoguthaben
 Ja Ja
Auf Wunsch aufladbare VISA BasicCard für nur 9,90 Euro***
anstatt 19,90 Euro Jahresgebühr (ab 12 Jahren möglich)
Ja Ja
Girokonto, BankCard und Depot zum Nulltarif* – auch nach dem Ende Ihrer Ausbildung/Ihres Studiums. Ein Nachweis ist nicht notwendig. Ja Ja
Überziehungsmöglichkeit des Kontos Ja Nein
BankCard inklusive
Ja   ab 7 Jahren möglich
Schenkung der Mitgliedschaft in Höhe von 15,– Euro Mitgliedschaft Nein Ja

Weitere Informationen zum Jungen Konto der BBBank

* Kontoeröffnung ab 0 Jahren mit Zustimmung der gesetzlichen Vertreter möglich; Voraussetzung: Junges Konto mit Online-Überweisungen, Genossenschaftsanteil von 15,– Euro/Mitglied. Bis 27 Jahre, danach erfolgt die Umwandlung in ein Gehalts-/Bezügekonto. Voraussetzung ab Ausbildungsbeginn/Berufsstart: Eingang Ausbildungsvergütung bzw. Gehalt/Bezüge.

** Zinssatz variabel, befristet bis zur Vollendung des 27. Lebensjahres; vierteljährliche Zinsgutschrift

*** Voraussetzung: BBBank-Junges Konto; befristet bis zur Vollendung des 27. Lebensjahres

Mehr Informationen rund um Ihre Kontoeröffnung

Legitimation für die Kontoeröffnung

Sie möchten ein Konto eröffnen:

 

  • Klicken Sie bei dem gewünschten Konto auf "Jetzt Konto eröffnen".

  • Aus rechtlichen Gründen und zu Ihrer eigenen Sicherheit ist eine Legitimation erforderlich. Für die Legitimation benötigen Sie ein Ausweisdokument.

Sie haben zwei Möglichkeiten sich zu legitimieren:

1. Video-Legitimation


Auf dem Deckblatt der Kontoeröffnungsunterlagen, welche Sie am Ende der Online-Eröffnungsstrecke als PDF-Download erhalten, finden Sie den Link zur Video-Legitimation. Die Video-Legitimation dauert in der Regel weniger als 5 Minuten.


Die Servicezeiten von IDNow sind Montag - Sonntag von 8-24 Uhr


2. PostIdent-Legitimation in einer Filiale der Deutschen Post AG


Sie können sich in einer Filiale der Deutschen Post AG legitimieren. Die notwendigen Formulare für die Legitimation bei der Post sind in den Kontoeröffnungsunterlagen enthalten.

Häufige Fragen
Wie kann ich ein Konto eröffnen?

Um Ihr Girokonto zu eröffnen, kommen Sie mit Ihrem gültigen Personalausweis oder Reisepass einfach in eine Filiale der BBBank. Dann erledigen wir alles Weitere für Sie. Gerne können Sie Ihr Konto auch direkt online eröffnen.

Was muss ich tun, wenn ich den Konto-Umzugsservice nutzen möchte?

Bringen Sie einfach Ihre Kontoauszüge über Daueraufträge sowie regelmäßige Lastschriften zur BBBank. Gerne teilen wir den entsprechenden Zahlungspartnern Ihre neue Bankverbindung bei der BBBank mit und sorgen so für die Umstellung Ihrer regelmäßigen Zahlungen

> Mehr Informationen zum Konto-Umzugsservice

Was ist bei einem Wohnortwechsel in Bezug auf das Konto zu tun?

Die BBBank ist als einzige Genossenschaftsbank bundesweit für Sie da.
Ein Umzug in eine andere Stadt hat also nicht gleichzeitig eine Änderung der eigenen Kontoverbindung zu Folge. Bei der BBBank ist Ihr Konto nicht an eine bestimmte Filiale gebunden.
Unabhängig von Ihrem Wohnort können Sie unsere Dienstleistungen in jeder Filiale in Anspruch nehmen.

Teilen Sie der BBBank nach dem Umzug bitte dennoch Ihre und gegebenfalls die Adresse Ihrer Kinder mit. Nur so erreichen Sie weiterhin wichtige Informationen zu Ihren Bankgeschäften.

Dazu gibt es mehrere Möglichkeiten:

  • Wenn Sie Online-Banking nutzen, können Sie die Adressänderung unter Verwendung einer TAN selbst bei Ihren Einstellungen durchführen (ohne Unterschrift).

  • Anderenfalls senden Sie uns Ihre neue Adresse per Post oder geben die Informationen eigenhändig in der Filiale ab. Wichtig dabei ist Ihre persönliche Unterschrift. Eine Adressänderung nur telefonisch mitzuteilen, ist aus rechtlicher Sicht leider nicht möglich.
Ich möchte meine Kontoauszüge künftig online erhalten. Wie veranlasse ich das?

Klicken Sie in Ihrem "Postfach" im Online-Banking auf "Anmelden". Nach erfolgreicher Bestätigung mit einer TAN können Sie ab sofort rund um die Uhr an Ihrem PC mit Internetzugang Ihren elektronischen Kontoauszug im PDF-Format abrufen. So sind Sie nicht nur flexibler, sondern sparen zudem Zeit und Wege - und dies selbstverständlich kostenfrei!

Der papierhafte Auszug per Post oder über den Kontoauszugsdrucker entfällt hiermit. Ab der nächsten turnusmäßigen Zustellung finden Sie Ihre Auszüge dann innerhalb unserer Online-Banking-Anwendung unter "Postfach".

> Mehr Informationen zum elektronischen Postfach

Wie hoch ist der Sollzinssatz für die Überziehungsmöglichkeit beim Girokonto?

Die aktuellen Konditionen für die Überziehungsmöglichkeiten Ihres Girokontos bzw. Bezügekontos finden Sie auf unserer Webseite unter Kredit & Baufinanzierung > Kredit > Überziehungsmöglichkeit

* Voraussetzung: Eröffnung Gehalts-/ Bezügekonto zwischen dem 01.09.2017 und dem 29.12.2017, Genossenschaftsanteil von 15,– Euro/Mitglied sowie Abschluss Online-Kontowechsel und 2 Mindestgeldeingänge von je 500,– Euro in 2 aufeinanderfolgenden Monaten – innerhalb von 6 Monaten nach der Kontoeröffnung.

** Voraussetzung: Gehalts-/Bezügekonto mit Online-Überweisungen; Genossenschaftsanteil von 15,- Euro/Mitglied.