Hinweis zu gesperrtem Zugang bei der Anmeldung ins Online-Banking

Aktuell bekommen Kunden nach Eingabe Ihrer Zugangsdaten zum Online-Banking eine Fehlermeldung angezeigt, Ihr Zugang sei auf Grund 'verdächtiger Aktivitäten' gesperrt (siehe Screenshot unten).

Kunden, die über die Google-Suche nach dem Login zum Online-Banking suchen, sollten darauf achten, ob sich beim Klick auf die Suchergebnisse die Domain verändert.

Sollten Sie eine solche Meldung erhalten oder auf eine andere Domain als www.bbbank.de weitergeleitet werden, nehmen Sie bitte direkt Kontakt mit uns unter der Nummer 0721 141-0 auf und sperren Sie zeitnah - am besten über ein anderes Endgerät - den Zugang zu Ihrem Online-Banking. Wenn möglich, senden Sie uns bitte einen Screenshot der fremden URL zu, auf die Sie weitergeleitet wurden.

Um die Weiterleitung auf eine fremde URL zu vermeiden, empfehlen wir Ihnen, den Zugang zum Online-Banking als Lesezeichen im Browser abzulegen oder direkt über unsere Webseite www.bbbank.de das Online-Banking aufzurufen. Achten Sie dabei auf die korrekte Schreibweise mit www. beginnend in der Adresszeile.