BBBank Wildpark: Neuer Name für das Wildparkstadion des KSC

Wir freuen uns, dass wir die langjährige Partnerschaft mit dem Karlsruher SC ausbauen und Namensgeber des neuen Stadions werden.

Die Kooperation zwischen dem Karlsruher SC, der Stadt Karlsruhe und der BBBank ist zunächst auf die kommenden fünf Jahre ausgelegt. Sie umfasst das Namens- und Logorecht des Stadions, umfangreiche Präsenzen am und im Stadion, auf Eintrittskarten und Partnerflächen. Auch im Stadionumfeld wird die BBBank präsent sein. Zudem sind gemeinsame digitale und soziale Aktionen geplant. In TV-, Radio-, Online- und Printberichterstattung wird der „BBBank Wildpark“ über die Grenzen Karlsruhes und der Region hinausgetragen.

Oliver Lüsch, Vorsitzender des Vorstands der BBBank, betont die gemeinsamen Werte von BBBank und KSC. Die Namenspartnerschaft unterstreicht dies auf besondere Weise: "Der KSC  setzt mit seinen Sportangeboten, digitalen Themen und insbesondere in der Nachwuchsförderung innovative und nachhaltige Impulse. Hierfür stehen auch wir als bundesweite Genossenschaftsbank. Der BBBank Wildpark soll auch in Zukunft ein Ort der Emotionen sein, der Tradition und Innovation verbindet. Außerdem ist es unser Ziel, mit der Namenspartnerschaft und den weiteren Möglichkeiten der Zusammenarbeit die bundesweite Bekanntheit der BBBank weiter zu erhöhen.“

Hier geht’s zur Presse-Information.

Hier einige Impressionen zu der Pressekonferenz vom 16. Juni 2021:


Das neue KSC Stadion: BBBank Wildpark


Folgen Sie uns auf unseren Social Media-Kanälen