Entsperrung TAN-Verfahren

Entsperrung des SecureGo oder mobileTAN Verfahrens

Entsperrung des SecureGo-Verfahrens oder mobileTAN-Verfahrens


Nach der Sperrung des SecureGo-Verfahrens oder mobileTAN-Verfahrens erhalten Sie automatisch innerhalb von 2–3 Arbeitstagen einen Entsperrcode bzw. Freischaltcode per Post.

Die weitere Vorgehensweise zur erneuten Aktivierung entnehmen Sie bitte dem dort beigefügten Schreiben.

Bis zum Vorliegen des Schreibens müssen Sie nichts weiter veranlassen.

Entsperrung des Sm@rt-TAN Verfahrens
Entsperrung des Sm@rt-TAN Verfahrens

Bitte überprüfen Sie die markierten Eingabefelder.

Bitte teilen Sie uns für die Aufhebung der TAN-Sperre den "ATC-Wert" (Application Transaction Counter) und Ihre Kartennummer der girocard mit. Die Bearbeitung erfolgt innerhalb unserer Servicezeiten.

Die Kartennummer finden Sie direkt auf Ihrer girocard.

 

Den ATC-Wert erhalten Sie wie folgt:

1. Stecken Sie Ihre Chipkarte in den TAN-Generator. Je nach Lesertyp drücken Sie entweder die TAN-Taste oder drücken Sie "Menü" und wählen den Menüpunkt "4. ATC-Anzeige" und danach "2. Manuell".

2. Geben Sie den Start-Code "08" ein und drücken "OK".

3. Im Display wird Ihnen neben der TAN auch der Wert des ATC-Zählers angezeigt.
(je nach Hersteller wechselt die Anzeige zwischen der TAN und dem ATC-Zähler)

Klicken Sie bitte auf "Absenden" um das Sm@rt-TAN-Verfahrens entsperren zu lassen.

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.
Mit diesem Formular nehmen wir keine Aufträge zu geschäftlichen Transaktionen wie beispielsweise Zahlungsverkehr oder Börsenaufträge entgegen. Gerne informieren wir Sie zukünftig über interessante Produkte der BBBank eG. Der Nutzung Ihrer (E-Mail-)Adresse zu Werbezwecken können Sie jederzeit z. B. unter info@bbbank.de widersprechen.
Zu Ihrer Sicherheit werden Ihre Daten SSL-verschlüsselt übertragen.