BBBank-Crowdfunding – Gemeinsam zum Ziel

Gemeinsam kann man Ziele besser erreichen als im Alleingang. Dieser genossenschaftliche Grundgedanke prägt die BBBank von Anfang an. Mit unserem Crowdfunding-Portal „BBBank-Crowdfunding“ setzen wir diese Tradition fort und unterstützen getreu dem Motto „Gemeinsam zum Ziel“ Ihr gesellschaftliches Engagement.

Ein neuer Stadtteil-Treffpunkt, die Umgestaltung eines Pausenhofs oder ein Kulturprojekt: für viele gute Ideen fehlt zunächst das Geld. Mit BBBank-Crowdfunding unterstützen wir bundesweit Vorhaben von gemeinnützigen Institutionen. 

Wie geht das?

Es braucht nur ein paar Angaben, um Ihre gemeinnützige Organisation mit einem konkreten Projekt auf BBBank-Crowdfunding einzustellen: Worum geht es in Ihrem Projekt? Wie viel Geld benötigen Sie, damit Ihr Projekt umgesetzt werden kann? Wer steht hinter dem Projekt?

Machen Sie anschließend Ihr Projekt bekannt – ohne Crowd kein Crowdfunding! Nutzen Sie soziale Medien, Veranstaltungen, Flyer etc. um möglichst viele Menschen für Ihre gemeinnützige Organisation bzw. Ihr Projekt zu begeistern.

Mit unserem Cofunding haben Sie die Chance, Ihr finanzielles Ziel schneller zu erreichen: jedes kuratierte Projekt eines gemeinnützigen Trägers erhält 15 % des ersten Funding-Ziels (= der Betrag, den Sie mit BBBank-Crowdfunding sammeln möchten. BBBank-Zuschuss auf 1.000 Euro je Projekt begrenzt.)

Was ist Crowdfunding?

  • Die Idee für ein Projekt einer gemeinnützigen Organisation ist vorhanden. Doch leider fehlen die notwendigen Gelder für die Realisierung.
  • Die Projektidee wird auf einer Online-Plattform bei vielen Menschen bekannt gemacht. Mit interessanten und transparenten Informationen sollen möglichst viele Unterstützer gewonnen und das erforderliche Kapital eingesammelt werden.
  • Gemeinsam zum Ziel: viele Unterstützer („Crowd“) finanzieren („funding“) Ideen und Projekte, die ihnen wichtig sind.

Vorteile von Crowdfunding

  • Mit vielen kleinen Beträgen können auch größere Projekte realisiert werden
  • Einfache Durchführung und Verbreitung mit Hilfe unserer Online-Plattform
  • Kann das Projekt nicht realisiert werden geht das Geld an die Unterstützer zurück: „Alles-oder-nichts-Prinzip“
  • Auf Wunsch erhalten die Unterstützer ein Dankeschön vom Projektstarter oder ggf. eine Zuwendungsbestätigung.

Über Startnext

  • 2010 als erste deutsche Crowdfunding-Plattform gegründet
  • Größte Crowdfunding-Community für Ideen, Projekte und Startups im deutschsprachigen Raum