BBBank-Crowdfunding

BBBank-Crowdfunding – Gemeinsam zum Ziel

Gemeinsam kann man Ziele besser erreichen als im Alleingang. Dieser genossenschaftliche Grundgedanke prägt die BBBank von Anfang an. Mit unserem Crowdfunding-Portal „BBBank-Crowdfunding“ setzen wir diese Tradition fort und unterstützen getreu dem Motto „Gemeinsam zum Ziel“ Ihr gesellschaftliches Engagement.

Ein neuer Stadtteil-Treffpunkt, die Umgestaltung eines Pausenhofs oder ein Kulturprojekt: für viele gute Ideen fehlt zunächst das Geld. Mit BBBank-Crowdfunding unterstützen wir bundesweit Vorhaben von gemeinnützigen Institutionen. 

Wie geht das?

Es braucht nur ein paar Angaben, um Ihre gemeinnützige Organisation mit einem konkreten Projekt auf BBBank-Crowdfunding einzustellen: Worum geht es in Ihrem Projekt? Wie viel Geld benötigen Sie, damit Ihr Projekt umgesetzt werden kann? Wer steht hinter dem Projekt?

Machen Sie anschließend Ihr Projekt bekannt – ohne Crowd kein Crowdfunding! Nutzen Sie soziale Medien, Veranstaltungen, Flyer etc. um möglichst viele Menschen für Ihre gemeinnützige Organisation bzw. Ihr Projekt zu begeistern.

Mit unserem Co-Funding unterstützen wir Sie dabei, Ihr Ziel zu erreichen: jedes kuratierte Projekt eines gemeinnützigen Trägers erhält 10% des ersten Funding-Ziels (= der Betrag, den Sie mit BBBank-Crowdfunding sammeln möchten. BBBank-Zuschuss auf 1.000 Euro je Projekt begrenzt.)

Was ist Crowdfunding?

  • Die Idee für ein Projekt einer gemeinnützigen Organisation ist vorhanden. Doch leider fehlen die notwendigen Gelder für die Realisierung.
  • Die Projektidee wird auf einer Online-Plattform bei vielen Menschen bekannt gemacht. Mit interessanten und transparenten Informationen sollen möglichst viele Unterstützer gewonnen und das erforderliche Kapital eingesammelt werden.
  • Gemeinsam zum Ziel: viele Unterstützer („Crowd“) finanzieren („funding“) Ideen und Projekte, die ihnen wichtig sind.

Vorteile von Crowdfunding

  • Mit vielen kleinen Beträgen können auch größere Projekte realisiert werden
  • Einfache Durchführung und Verbreitung mit Hilfe unserer Online-Plattform
  • Kann das Projekt nicht realisiert werden geht das Geld an die Unterstützer zurück: „Alles-oder-nichts-Prinzip“
  • Auf Wunsch erhalten die Unterstützer ein Dankeschön vom Projektstarter oder ggf. eine Zuwendungsbestätigung.

Über Startnext

  • 2010 als erste deutsche Crowdfunding-Plattform gegründet
  • Größte Crowdfunding-Community für Ideen, Projekte und Startups im deutschsprachigen Raum