Die Corona-Spendenaktion

Gemeinsam helfen wir den Helfern mit 186.000 Euro - wir sagen Danke für das tolle Ergebnis!

Das neuartige Corona-Virus wird uns noch für einige Zeit Einschränkungen und Veränderungen abverlangen. Zudem ist der Bedarf an finanzieller Hilfe groß. Mit der Corona-Spendenaktion haben die BBBank und BBBank Stiftung, gemeinsam mit vielen Spendern, unseren Helfern geholfen.

Corona hat unser aller Leben auf den Kopf gestellt. Das Virus hat Veränderungen mit sich gebracht, durch die sich unser Alltag und unser Zusammenleben grundlegend gewandelt haben. Was man bei der Bewältigung des eigenen „neuen“ Alltags gerne vergisst – es gibt viele Menschen, die tagtäglich alles für andere geben. Sie helfen und stehen jenen zur Seite, die es dringend brauchen. Es sind diese selbstlosen Helfer, bei denen uns gerade jetzt auffällt, welch wichtigen Beitrag sie – auch außerhalb von Krisensituationen – leisten. Ihnen gebührt nicht nur unser Dank, sondern auch unsere Unterstützung.

Aus diesem Grund konzentrierte sich die Corona-Spendenaktion der BBBank Stiftung von April bis Anfang Juli 2020 auf drei Themen:

  1. Verbesserung der Arbeitsbedingungen und -voraussetzungen für Krankenpflegerinnen und Krankenpfleger
  2. Unterstützung der ehrenamtlichen Arbeit in Tafelläden
  3. Hilfe für Polizei und Justizvollzugsdienste bei der Überwindung von besonderen Belastungen aufgrund der Corona-Krise

Durch viele Spenderinnen und Spender sowie eine 50-prozentige Aufstockung der BBBank ist eine großartige Gesamtspendensumme von 186.000 Euro zusammengekommen: Herzlichen Dank an alle Unterstützer!

An 23 gemeinnützige Organisationen konnten bereits Spenden übergeben werden. Weitere Informationen und Bilder finden Sie auf der Seite der BBBank Stiftung.