Wohngebäudeversicherung

Damit Ihr Zuhause in guten Händen ist!

Unsere Versicherungsempfehlung für Ein- und Zweifamilienhäuser.

Ob Rohrbruch oder Wolkenbruch – ein Unglück ist schnell passiert. Und wenn das eigene Haus durch einen Wasserschaden unbewohnbar wird, sind besonders große Vermögenswerte gefährdet. Ohne den richtigen Schutz heißt es dann in finanzieller Hinsicht schnell „Land unter“. Die HDI Wohngebäudeversicherung schützt Ihr gesamtes Haus.

Wer in ein eigenes Haus investiert, erfüllt sich oft einen Lebenstraum. Ihr Zuhause umfassend abzusichern, ist deshalb wichtig.

Eine Wohngebäudeversicherung schützt Ihr gesamtes Haus.

  • Versichert sind Schäden durch Brand, Blitzschlag, Explosion, Implosion, Leitungswasser, Sturm, Hagel u. v. m.
  • Nebengebäude (einschl. Garagen und Carports) mit einer Einzelfläche bis max. 50 qm sind eingeschlossen.
  • Der Mietausfall für vermietete Wohnungen oder die Kosten für Hotelunterbringung bei selbst genutzten Wohnungen werden – aufgrund von Unbewohnbarkeit in Folge eines Schadens – erstattet.

 

Unser Tipp: Extreme Unwetterereignisse wie Starkregen haben in den letzten Jahren deutlich zugenommen. Lediglich 40 %1) aller Wohnhäuser sind bundesweit vor den finanziellen Folgen solcher Wetterphänomene geschützt. Runden Sie Ihren Versicherungsschutz mit dem Paket Elementar ab und schützen Sie sich effektiv vor den finanziellen Folgen von Unwetterereignissen.

Damit Ihre Versicherung Ihren Ansprüchen gerecht wird, finden Sie bei uns flexible Lösungen.

Ihre Vorteile auf einen Blick
  • Umfassend: Absicherung der Mehrkosten für altersund behindertengerechten Wiederaufbau nach einem Schaden
  • Passgenau: Mit einer Auswahl aus drei Produktlinien und ergänzenden Paketen finden Sie den Schutz, der zu Ihnen passt.
  • Unkompliziert: Bei einem Schaden hilft Ihnen der Schaden-Service schnell und unkompliziert. Die Schadenexperten sind rund um die Uhr erreichbar.

Profitieren Sie als BBBank-Mitglied:

  • Sonderkonditionen für Sie
  • Bündelrabatt (ab zwei Verträgen)
Ihre Fragen – unsere Antworten
Warum brauche ich eine Wohngebäudeversicherung?

Eine Wohngebäudeversicherung bietet verlässliche Sicherheit für Ihr Haus. Sie deckt beispielsweise die finanziellen Folgen von Feuer-, Leitungswasser- oder Sturmschäden ab. Auch Elementarschäden, wie etwa Überflutung durch Starkregen oder Rückstau, können Sie absichern.

Wie viel Versicherungsschutz ist notwendig?

Für eine solide Grundabsicherung stehen Ihnen drei Produktlinien zur Auswahl: Basis, Komfort und Premium. Dieser Schutz kann durch weitere Pakete und Leistungserweiterungen ergänzt werden. Sie entscheiden, wie Ihr Versicherungsschutz aussieht.

Wie sichere ich meine Photovoltaikanlage ab?

Immer mehr Hausbesitzer setzen auf erneuerbare Energien. Deshalb können Sie sich gegen Ertragsausfall absichern, wenn der Betrieb Ihrer Photovoltaikanlage durch ein versichertes Risiko unterbrochen wird und Sie deshalb keine Einspeisevergütung erhalten.