Unfallversicherung

Gefahren kann man nicht immer abwenden – finanziellen Folgen schon

Es ist so schnell passiert! Jedes Jahr ereignen sich in Deutschland rund 8,4 Millionen Unfälle und ca. zwei Drittel davon sind nicht durch die gesetzliche Unfallversicherung abgedeckt – weil sie im Haushalt oder während der Freizeit passieren.

Wenn dann der Beruf vorübergehend oder dauerhaft nicht mehr ausgeübt werden kann, sind die finanziellen Unfallfolgen schnell gravierend. Schützen Sie sich daher umfassend mit unserer privaten Unfallversicherung.

Ihre Vorteile

  • Der Versicherungsschutz gilt rund um die Uhr – weltweit.
  • Eine einmalige Kapitalzahlung gibt es bereits bei geringster Invalidität.
  • Zur Wahl steht außerdem die Unfallrente: monatliche Auszahlung – ein ganzes Leben lang.

 

Der optimale Schutz für Sie und Ihre Familie.
Wer erinnert sich nicht gerne an die Sorglosigkeit und Unbekümmertheit der Kindheit zurück. Doch das oft unvorhersehbare Verhalten von Kindern birgt leider auch viele Gefahren. Pro Jahr wird im Durchschnitt jedes achte Kind in einen  Unfall verwickelt. Und die meisten Unfälle ereignen sich zu Hause, beim Sport oder beim Spiel – wo die gesetzliche Unfallversicherung nicht greift.

Leistungspakete

Soviel Flexibilität muss sein: Wählen Sie selbst den Umfang Ihres Versicherungsschutzes.

Mit dieser Unfallversicherung führen wie unsere Tradition fort und bieten Ihnen umfangreiche Leistungen zu einem Spitzenpreis, exklusiv für Sie als BBBank-Mitglied.

Folgende Versicherungspakete erhalten Sie als BBBank- Mitglied immer inklusive:

Paket Basis
  • Gase, Dämpfe und Säuren
  • Rettung von Menschen und Sachen
  • Ertrinken, Ersticken und Erfrieren im Wasser
  • Verschollenheit
  • Einschluss bestimmter Bewusstseinsstörungen
  • Innere Unruhen / gewalttätige Auseinandersetzungen
  • Infektionen durch Insektenstiche
  • Versehensklausel
  • Keine Obliegenheitsverletzung bei verspäteter Hinzuziehung eines Arztes
  • Erweiterte Meldepflicht bei Unfällen mit Todesfolge
  • Kostenübernahme für ärztliche Gutachten
  • Rooming-In Leistung bei Kindern
  • Einschluss sonstige Vergiftungen bei Kindern
Paket Leistung Plus
  • Sofortleistung bei schweren Verletzungen bis 10.000 Euro
  • 3.000 Euro Kurbeihilfe
  • Helmklausel
  • 20.000 Euro für Kosmetische Operationskosten / auch bei Zahnersatz für Front- und Eckzähne und bei krebsbedingter Brust-OP
  • 2.000 Euro für Kosmetikbehandlungen nach Unfall oder versicherter krebsbedingter Operation
  • Erhöhung Mitwirkungsanteil 40%
  • Verbesserte Gliedertaxe
  • 20.000 Euro Bergungskosten
Paket Risiko Plus
  • unfallunabhängiger Oberschenkelhalsbruch (ab dem 55. Lebensjahr) bis 10.000 Euro
  • Tauchunfälle inkl. Druckkammerbehandlungskosten, weltweit im Rahmen der Bergungskosten
  • Bestimmte Krebserkrankungen bis 15.000 Euro
  • Kraftanstrengungen
  • Bauch- und Unterleibsbrüche
  • Kostenübernahme Haushaltshilfe oder Tagesmutter
  • Schlaganfall / Herzinfarkt
  • Erweiterung der Mitversicherung von Bewusstseinsstörungen
  • Fahren ohne Führerschein (Kinder und Entmündigte)
  • Erweiterter Versicherungsschutz bei Ausbruch eines Krieges / Bürgerkrieges bis 21 Tage
  • Strahlenunfälle
  • Infektionsklausel
  • Immunklausel
  • Lebensmittelvergiftungen
  • Psychische und nervöse Störungen
  • Sonnenbrand / Sonnenstich
  • Bei Kindern: Nachhilfekosten
  • Bei Kindern: Doppelte Todesfallleistung bei Tod der Eltern
Paket Tagegeld
  • Keine Nachteile bei Berufsausübung nach einem Unfall
  • Krankenhaustagegeld auch bei ambulanten Operationen
  • Krankenhaustagegeld auch bei stationärer Behandlung im Reha-Zentrum
  • Krankenhaustagegeld auch bei Notfalleinweisung in gemischten Instituten
  • Verlängerung Leistungsdauer Krankenhaustagegeld bis 3 Jahre
  • Verdopplung Krankenhaustagegeld bei Krankenhausaufenthalt im Ausland
  • Verlängerung Leistungsdauer Genesungsgeld bis 150 Tage
  • Komageld (wöchentlich 100 Euro) bis 12 Monate
Paket Rundum Sorglos
  • Verlängerte Frist zur Geltendmachung Invalidität 24 Monate
  • Serviceleistungen im In- und Ausland im Rahmen der Bergungskosten
  • Vorsorgedeckung bei Geburt / Adoption 12 Monate
  • Vorsorgedeckung für Partner 12 Monate
  • Beitragsbefreiung für mitversicherte Kinder bei Tod des Versicherungsnehmers bis 12 Monate
  • Garantierter GDV-Standard
  • Beitragsbefreiung bei Arbeitsunfähigkeit / Arbeitslosigkeit des Versicherungsnehmers für max. 12 Monate
  • Eigenbewegung
  • Erblindung

Dieses Paket kann für Erwachsene zusätzlich vereinbart werden

Paket Schutzbrief
  • Kosten für medizinische Hilfsmittel * bis 3.000 Euro
  • Kosten für Taxifahrten / Transporte im Krankenwagen *  bis 250 Euro
  • Kosten für behindertengerechte Umbauten ab 40 % Invalidität * bis 25.000 Euro
  • Reha-Beratung durch Spezialisten
  • Kostenübernahme ambulante Reha-Maßnahmen * bis 5.000 Euro

 

Hilfeleistungen / Pflege (max. für 6 Monate ab Inanspruchnahme) bis 10.000 Euro
Inhalt:

  • Erstgespräch zur Feststellung der Pflegebedürftigkeit
  • Menüservice – Mitversorgung des Partners und im Haushalt lebender minderjähriger Kinder
  • Hausnotrufanlage
  • Unterstützung bei Arzt- und Behördengängen
  • Besorgung der Einkäufe
  • Reinigung der Wohnung
  • Versorgung der Wäsche
  • Ambulante (häusliche) Pflege
  • Pflegeschulung für Angehörige
  • Vermittlung einer Haustierbetreuung

 

* subsidiär (wenn von einem anderen Träger, z.B. Krankenkasse, keine Leistung erbracht wird)

Progressionsstaffel 350

Invaliditätsgrad durch Unfall Leistung aus der Invaliditäts-Grundsumme
1%
5 %
10 %
15 %
20 %
25 %
30 %
35 %
40 %
45 %
50 %
60 %
70 %
80 %
90 %
100 %
1 %
5 %
10 %
15 %
20 %
25 %
40 %
55 %
70 %
85 %
100 %
150 %
200 %
250 %
300 %
350 %
 

HDI Spezial Gliedertaxe

  Verlust Invaliditäts-
grad bei Funktions-
unfähigkeit
eines Armes 85 % 70 %
einer Hand 70 % 60 %
eines Daumens 30 % 25 %
eines Zeigefingers 20 % 15 %
eines anderen Fingers 15 % 10 %
eines Beines 85 % 70 %
eines Fußes 70 % 60 %
einer großen Zehe 15 % 10 %
einer anderen Zehe 8 % 5 %
eines Auges 60 % 50 %
des Gehörs auf einem Ohr 50 % 50 %
des Geruchs 15 % 15 %
des Geschmacks 10 % 10 %
der Sprechfähigkeit 100 % 100 %

Seniorentarif (ab dem 65. Lebensjahr)

Grundsumme Invalidität Leistung ab 50 % Invalidität Monatsrente ab 50 % Invalidität Leistung bei Unfalltod Krankenhaus-tagegeld
Monats-beitrag Senioren
5. 000 Euro 5. 000 Euro 500 Euro -
- 4, 96 Euro
5. 000 Euro 5. 000 Euro 500 Euro 15.000 Euro 15 Euro 6,51 Euro
7.5000 Euro 7.5000 Euro 750 Euro 20.000 Euro 20 Euro 9,51 Euro
10.000 Euro 10.000 Euro 1.000 Euro 25.000 Euro 25 Euro 12,50 Euro

Das Paket Schutzbrief kann zusätzlich zu den o.g. Kombinationen gewählt werden.

Entscheiden Sie sich für noch mehr Sicherheit

Das Paket Schutzbrief wurde speziell für Erwachsene entwickelt. Hier ist z.B. die Kostenübernahme sowohl für behindertengerechte Umbauten in Höhe von maximal 25.000 Euro ab 40 % Invalidität, als auch für Hilfeleistungen im Pflegefall bis zu 10.000 Euro enthalten.

Erfahrungsbericht

Erfahrungsbericht von Herrn Jürgen W. und seiner Familie

„Beim Sport zog sich meine Frau einen Achillessehnenabriss zu. Danach mussten wir für einige Wochen den Familienalltag ohne ihre Unterstützung organisieren. Wir wussten zuerst nicht, wie ich das alleine schaffen soll – Kinder versorgen, Wäsche waschen, kochen und selbstverständlich noch arbeiten.

Mir fiel ein, dass ich bei HDI eine Unfallversicherung abgeschlossen hatte - also rief ich dort an. Alle meine Erwartungen an den Unfall-Schutzbrief wurden absolut erfüllt! Denn bereits zwei Tage später wurde uns täglich für die gesamte Familie ein warmes Mittagessen geliefert und eine Haushaltshilfe kam zweimal wöchentlich. Sie kümmerte sich um die Wäsche und die Reinigung unseres Hauses. Organisiert hat das alles die HDI - wir mussten uns um nichts kümmern, auch nicht um die Kosten.  

Sogar die Eigenbeteiligung für die Orthese, die meine Frau sechs Wochen lang tragen musste, wurde von HDI bezahlt. Ebenso die regelmäßigen Taxifahrten zum Orthopäden.

Für die sechs Tage im Krankenhaus haben wir Krankenhaustagegeld sowie Genesungsgeld bekommen. Somit wurden alle vereinbarten Leistungen sehr schnell und bestens umgesetzt. Wir waren absolut zufrieden!

Inzwischen geht es meiner Frau besser und wir können wieder alles gemeinsam erledigen. Sollte eine dauerhafte Einschränkung in der Bewegungsfreiheit meiner Frau verbleiben, hat mir HDI versichert, dass eine Invaliditätsleistung ausgezahlt wird.“