Sicherheitshinweis | Phishingmail

Phishingmail in Umlauf - angeblich gesperrte Kreditkarten

Sehr geehrte Kunden,

seit dem Juli 2010 gibt es bzgl. Kreditkartenzahlungen die Möglichkeit, mehr Sicherheit durch ein persönliches Passwort zu erreichen. Hierbei sichert der MasterCard® SecureCode™ / das Verified by VISA-Passwort Ihren Einkauf im Internet zusätzlich ab. Dazu müssen Sie lediglich ein eigenes Passwort für Ihre Kreditkarte auswählen. Die Registrierung und Vergabe eines persönlichen Passwortes bei Kreditkarten der BBBank eG erfolgt über unsere Homepage (http://www.bbbank.de/privatkunden/konten___karten/mastercard_und_visa/sicheres_zahlen_im.html).

Derzeit befinden sich verstärkt E-Mails zu angeblichen Sperrungen Ihrer Kreditkarten aufgrund einer fehlenden Verifizierung im Umlauf. Im folgenden finden Sie ein Muster einer solchen E-Mail.

Bitte beachten Sie, dass die Formulierungen dieser Phishingmails variieren können. Der Empfänger einer solchen Mitteilung wird jedoch in jedem Falle aufgefordert einem Link (z.B. "Bitte füllen Sie dieses Formular aus.") zu folgen oder den beigefügten Anhang zu öffnen.

Sollten Sie eine solche Mitteilung erhalten, löschen Sie diese und klicken Sie keinesfalls auf den dort angegebenen Link. Nehmen Sie ebenfalls keinen Kontakt mit dem angegebenen Ansprechpartner/der angegebenen E-Mail-Adresse auf.

Muster: