Banking-App

Ihre Finanzen im Griff – immer und überall

Unterwegs mal eben den Kontostand abrufen, kurz die letzten Umsätze der Kreditkarte prüfen oder noch schnell die dringende Überweisung erledigen? Die nächstgelegene Filiale und Geldautomaten finden?

Kein Problem mit der App "BBBank-Banking" für iPhone, iPod touch, iPad und Smartphones mit Android. Denn damit haben Sie Ihre BBBank immer griffbereit in der Tasche!

Online-Banking mit Sicherheitsgarantie

Sicherheit hat für uns die oberste Priorität. Dafür sorgen ein modernes, mehrstufiges Sicherheitsverfahren sowie unsere IT-Spezialisten. Auch Sie können Ihr Konto schützen. Unter www.bbbank.de/sicherheit haben wir einige Sicherheitstipps für Sie zusammengestellt.

Die Bank haftet außer bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit des Bankkunden.

Funktionen und Services
  • Persönliche Kontenübersicht
  • Umsatzanzeige
  • Überweisung / Terminüberweisung (Inland und SEPA, GiroCode)
  • Umbuchung
  • Geld senden & anfordern
  • Kreditkartenumsätze
  • Verwaltung von Daueraufträgen
  • Anzeigen der noch nicht abgerechneten Umsätze
  • Finanzmanager
  • Mitteilung an die Bank
  • Serviceaufträge an die Bank
  • Telefonische Weiterleitung zur Sperrhotline
  • Geldautomatensuche: Standortbestimmung mittels GPS
  • Abrufen von Online-Depots
  • Verwaltung Ihres UnionDepots
  • Wertpapiere kaufen und verkaufen
  • Wertpapier Watchlist
  • Aktuelle Kurs- und Marktinformationen
  • Informationen und Kontaktmöglichkeit zu Ihrem persönlichen Berater
  • Fotoüberweisung (Scan2Bank): Rechnungsdokumente per Foto erfassen
Fotoüberweisung – Scan2Bank

Rechnungen per Foto schnell und einfach erfassen

Mit der Funktion Scan2Bank Ihrer BBBank-Banking-App können Sie mit Ihrem iPhone, iPad oder Android-Gerät schnell und unkompliziert Rechnungen bezahlen. Fotografieren Sie einfach die gewünschte Rechnung und schon sind die Rechnungsdaten in der Überweisungsmaske platziert. Händisches Eingeben von Rechnungsdaten gehört der Vergangenheit an. 
 

So einfach nutzen Sie Scan2Bank:

  • Öffnen Sie die BBBank-Banking-App.
  • Rufen Sie die Funktion Scan2Bank auf.
  • Wählen Sie das gewünschte Auftraggeberkonto aus.
  • Legen Sie das Rechnungsdokument auf einen dunklen, gut ausgeleuchteten Untergrund und fotografieren Sie die Rechnung ab. Halten Sie dabei die Kamera möglichst waagerecht über die Rechnung.
  • Bitte beachten Sie, dass ausschließlich Rechnungsdokumente (DIN A4) verarbeitet werden können. Bei Überweisungsträgern ist Scan2Bank nicht möglich.
  • Wenn das Bild optimal ist, wird automatisch ausgelöst und die Daten in die Überweisungsmaske übertragen.
  • Sind auf dem Rechnungsdokument mehrere Bankverbindungen des Empfängers aufgeführt, wird die Bankverbindung übernommen, die als erste korrekt erkannt wurde.
  • Prüfen Sie Ihre Überweisung auf Vollständigkeit und Richtigkeit. Falls nötig können Sie die einzelnen Felder manuell korrigieren oder ergänzen.
  • Am Ende schließen Sie den Überweisungsvorgang mit einer gültigen TAN ab.

 

Filial-/Geldautomatenfinder

Sie suchen einen Geldautomaten? Der "Filialfinder" führt Sie zuverlässig zur nächstgelegenen Filiale Ihrer BBBank eG. Die Bestimmung Ihres Standortes erfolgt über GPS.

Kreditkarten

Sind Sie immer auf dem Laufenden über Ihre Kreditkartenumsätze? Ihre Banking-App unterstützt Sie dabei. Der Menüpunkt "Karten" gewährt Ihnen schnellen Zugriff. Und falls Ihnen Ihre Kreditkarte einmal abhanden kommen sollte, verbindet Sie die App direkt mit der Sperrhotline.

Mobile-Broking

Wertpapiere unterwegs kaufen und verkaufen? Mit der BBBank-Banking-App sind Sie auf der Höhe der Zeit und können in jeder Situation Ihre Order an den Börsen platzieren. Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit die aktuellen Entwicklungen der Finanzmärkte umfassend zu verfolgen. Egal ob persönliche Watchlisten, Chartanalysen oder aktuelle Finanzmarktinformationen - mit der BBBank-Banking-App verpassen Sie nie den richtigen Zeitpunkt Ihr Depot kurzfristig anzupassen.

Multibankfähigkeit

Mit der BBBank-Banking-App können Sie all Ihre Bankverbindungen in einer Anwendung zusammenführen und verwalten. So haben Sie stets die Möglichkeit von all Ihren Konten die Ausgaben und Umsätze einzusehen, wie auch Überweisungen und andere Transaktionen komfortabel unterwegs durchzuführen.

Bei der Einrichtung von weiteren Bankverbindungen legen Sie ein übergeordnetes Anmeldekennwort an, welches Ihnen anschließend den Einstieg in die App ermöglicht. Die Verwaltung der einzelnen Bankverbindungen erfolgt im Anschluss mit den Ihnen jeweils vorliegenden Zugangsdaten. Die von uns gewohnt hohen Sicherheitsstandards gelten selbstverständlich auch für die Verwaltung der von Ihnen hinzugefügten Bankverbindungen.

Sicherheit

Ihre Daten in der BBBank-Banking-App sind ebenso optimal gesichert wie bei Ihrer browserbasierten Online-Banking-Anwendung. Sie loggen sich wie gewohnt mit VR-NetKey und PIN ein. Falls Sie mehrere Bankverbindungen hinzugefügt haben, erfolgt der Login mit dem übergeordneten Anmeldekennwort.Die BLZ der BBBank ist bereits eingestellt. Ihre Überweisungsdaten bestätigen Sie wie gewohnt mit einer TAN.

TAN-Verfahren

Mit der BBBank-Banking-App können Sie folgende TAN-Verfahren nutzen:

 

Sicherheitshinweis zum TAN Verfahren

Bitte beachten Sie, dass für Ihre Banking-App aus Sicherheitsgründen mobileTAN nicht zugelassen ist. Das besondere Sicherheitsmerkmal der mobileTAN besteht darin, dass sie über einen zweiten Kanal, das Mobiltelefon, bereitgestellt wird. Dies wäre in diesem Fall nicht gewährleistet.

Geld senden & anfordern

So funktioniert "Geld senden & anfordern"


"Geld senden & anfordern" ist eine Funktion in der BBBank-Banking-App, mit der Sie ganz einfach und schnell mit Ihrem Smartphone Geld an ebenfalls registrierte Kontakte senden. Die Funktion ist intuitiv nutzbar und funktioniert ohne Eingabe einer IBAN, bei Beträgen bis zu 30,– Euro sogar ohne TAN (Transaktionsnummer). Sie wählen einfach den Empfänger aus den registrierten Kontakten in der BBBank-App aus, tippen den Betrag ein und schon haben Sie Geld versendet.

Ihre Vorteile

 

  • Einfach mit Ihrem Smartphone an Freunde oder Bekannte Geld senden oder von ihnen anfordern und das kostenlos
  • Beträge bis zu 30,– Euro je Transaktion können Sie ohne TAN  versenden. Bis zu 150,– Euro pro Tag ohne TAN möglich
  • Kontakte in der BBBank-App werden mit der Kontaktliste auf dem Smartphone automatisch synchronisiert

Erklärvideo "Geld senden & anfordern"

Bitte beachten Sie, dass die Funktion anhand der VR-Banking-App erklärt wird. In gleicher Weise funktioniert dies mit der BBBank-Banking-App.

Für "Geld senden & anfordern" registrieren

In der aktiv geschalteten BBBank-Banking-App können Sie sich für die Funktion unter dem Menüpunkt "Geld senden & anfordern" freischalten. Wählen Sie auf der Startmaske "Registrieren" aus. Geben Sie anschließend die notwendigen Daten ein und akzeptieren Sie die Bedingungen. Mit einer TAN bestätigen Sie den Freischaltprozess. Per SMS erhalten Sie zudem einen Verifikations-Code, mit dem Sie die Funktion final freischalten. Alternativ können Sie die Anmeldung für die Funktion im Online-Banking durchführen.

Funktionen nach der Anmeldung

Nach der Anmeldung für "Geld senden & anfordern" synchronisiert die BBBank-App bei erstmaligem Aufruf der Funktion das Kontaktbuch des Smartphones. Folgende Funktionen stehen Ihnen dann zur Verfügung:

  • Sie können Geld senden & anfordern mit registrierten Kontakten – ohne Eingabe der IBAN und bei Beträgen bis zu 30,– Euro je Transaktion ohne TAN. Bis zu 150,– Euro ohne TAN pro Tag.

  • Wenn Sie Push-Nachrichten erlauben, erhalten Sie Mitteilungen für Zahlungsaufforderungen, Zahlungen und Nachrichten.

  • Schicken Sie einen kurzen Text und/oder Bild beim Versenden oder Anfordern von Geld mit – Bilder können aus Ihrer Galerie oder direkt mit der Kamera aufgenommen werden.

  • Sie können weitere Kontakte zur Teilnahme an der Funktion einladen.

Voraussetzungen

  • Sie haben einen Online-Banking-Zugang bei der BBBank

  • Ihre Kontakte sind Kunden der BBBank und nutzen ebenfalls die Funktion "Geld senden & anfordern".

  • Erlauben Sie der App, Ihre Kontakte zu nutzen. Der Zugriff auf die Kontakte erfolgt nur nach erfolgter Anmeldung zu "Geld senden & anfordern" und anschließender Nutzung in der BBBank-App.

  • Sie benötigen die BBBank-App für iPhone (mit iOS Version 9 oder höher) in Version 16.20 oder höher,

  • oder die BBBank-App für Android (mit Android Version 4 oder höher) in Version 16.20 oder höher

  • und eine aktive Internetverbindung.

Häufige Fragen

Kostet die Funktion Geld senden & anfordern etwas?

Die Funktion Geld senden & anfordern stellen wir unseren Kunden kostenfrei zur Verfügung.

Wie sehe ich, ob mir jemand Geld gesendet hat oder ob jemand Geld bei mir anfordert?

Sie erhalten eine Push-Nachricht, wenn Sie das der Anwendung erlaubt haben.

Benötige ich eine TAN um Geld zu senden?

Sie können Beträge bis zu 30,– Euro (bis zu 150,– Euro pro Tag) ohne TAN senden. Darüber hinaus gelten die gleichen Limits wie im Online-Banking.

Wie lange dauert es, bis das Geld beim Empfänger ist?

Wenn der Empfänger sein Konto auch bei der BBBank hat, erhält er es sofort, nachdem Sie es gesendet haben. Ist das Empfängerkonto bei einer Volksbank Raiffeisenbank, dann dauert es genauso lange wie bei einer normalen Überweisung.

Wer kann mir eine Anforderung schicken?

Anforderungen bekommen Sie nur von Kontakten, die Sie im Adressbuch gespeichert haben und in deren Adressbuch Sie gespeichert sind.

Kann ich auch ablehnen, wenn jemand Geld von mir anfordert?

Ja, Sie können eine Anforderung auch ablehnen. Der Anfordernde erhält in diesem Fall eine entsprechende Nachricht. Eine Anforderung läuft nach 21 Tagen ab. So lange haben Sie Zeit für die Antwort.

Welche Auswirkungen hat es, wenn ich einen Kontakt blockiere?

Wenn Sie einen Kontakt blockieren, kann dieser Ihnen keine Anforderungen mehr schicken oder Geld senden. In Ihrer Kontaktliste in der Funktion "Geld senden & anfordern" wird der blockierte Kontakt auch nicht mehr angezeigt. Sie können dann nicht mehr über die Funktion mit dem Nutzer in Kontakt treten. Sie können die Blockierung jederzeit wieder aufheben.

Was bedeutet die Funktion "Unbekannte blockieren"?

In den Einstellungen der BBBank-App ist festgelegt, dass Sie die Funktion "Geld senden & anfordern" nur mit Kontakten aus Ihrem Adressbuch nutzen können. Unbekannte blockieren ist standardmäßig aktiv.
Wenn Sie die Funktion auch mit Kontakten nutzen möchten, die sich für "Geld senden & anfordern" registriert haben und nicht in Ihrem Adressbuch gespeichert sind, können Sie das in den Einstellungen der BBBank-App unter "Unbekannte blockieren" ändern.

Welche Zugriffe muss ich für die App zulassen?

Die App bittet um folgende Zugriffsberechtigungen:

Kontakte: Um die Funktion Geld senden & anfordern verwenden zu können, müssen Sie den Zugriff auf die Kontakte des Geräts erlauben. Ohne diese Berechtigung ist die Nutzung von Geld senden & anfordern nicht möglich und ein entsprechender Hinweis wird angezeigt. Der tatsächliche Zugriff auf die Kontakte erfolgt nur nach erfolgter Anmeldung zu Geld senden & anfordern und anschließender Nutzung in der BBBank-App.

Mitteilungen: Um Push-Benachrichtigungen über neue Vorgänge (Zahlungsaufforderungen, Zahlungen, Nachrichten) erhalten zu können, muss für die App der Erhalt von Mitteilungen erlaubt sein.

Fotos: Für den Versand von bereits auf dem Gerät vorhandenen Bildern muss der Zugriff auf Fotos erlaubt werden.

Kamera: Für den Versand von eben aufgenommenen Bildern muss der Zugriff auf die Kamera erlaubt werden.

Was muss ich tun, wenn ich ein neues Smartphone habe?

Wenn Sie ein Backup Ihres alten Smartphone erstellt haben, dann übertragen Sie bitte die Daten auf Ihr neues Gerät. Anschließend registrieren Sie die BBBank-App im Online-Banking Ihrer BBBank im Bereich "Service > Geld senden & anfordern" erneut.

Was muss ich tun, wenn sich meine Mobilfunknummer geändert hat?

Bitte ändern Sie im Online-Banking Ihrer BBBank im Bereich "Service > Geld senden & anfordern" Ihre Mobilfunknummer. Nach Eingabe einer TAN erhalten Sie einen Code per SMS. Geben Sie diesen im Online-Banking ein. Die bisherige Historie Ihrer Daten bleibt erhalten.

Wie kann ich mein Konto für "Geld senden & anfordern" wechseln?

Bitte wählen Sie im Online-Banking im Bereich "Service > Geld senden & anfordern" einfach ein neues Konto aus.

Handelt es sich um eine Lastschrift, wenn ich Geld bei einem Kontakt anfordere?

Nein, wenn Sie Geld anfordern "überweist" Ihnen der Kontakt das Geld.

Wie lange werden Vorgänge gespeichert?

Vorgänge werden maximal 90 Tage gespeichert. So lange kann der Empfänger sie in der App aufrufen.

Kann ich Freunden und Bekannten die Funktion weiterempfehlen?

Ja, z.B. per Nachrichten, Messenger-Dienste oder E-Mail: Sie verschicken eine Nachricht mit einem Link auf www.bbbank.de/geld-senden-und-anfordern

Zur Auswahl stehen alle auf dem Smartphone installierten Apps, die eine „Teilen-Funktion“ unterstützen. Mit Auswahl einer App wird ein vordefinierter, aber änderbarer Einladungstext in die App übernommen.

Bei Auswahl der Nachrichten-App wird auch die Telefonnummer des Kontakts übernommen.  

Können auch Minderjährige die Funktion nutzen?

Auch Minderjährige können die Funktion Geld senden & anfordern nutzen. Als Grundlage dient eine Einverständniserklärung, die für Minderjährige im Online-Banking abrufbar ist. Das Formular finden Sie unter folgendem Pfad im Online-Banking:

> Banking > Service > Weitere Services > Geld senden & anfordern

Das Formular ist von den gesetzlichen Vertretern zu unterschreiben und bei der BBBank im Nachgang der Registrierung abzugeben bzw. einzusenden. Anschließend schalten Sie unter dem Vorgang "Zustimmungserklärung Paydirekt oder Geld senden & anfordern" den Minderjährigen frei. Anschließend kann dieser die App innerhalb des vereinbarten Überweisungslimits nutzen.

Wie kann ich mich von der Funktion abmelden?

Im Online-Banking kann die "Geld senden und anfordern" Funktion gelöscht, gesperrt oder geändert werden.
Unter folgendem Pfad befinden sich diese Optionen:

Banking > Service > Weitere Services > Geld senden & anfordern

Bei "Aktionen" können Sie zwischen Löschen, Ändern und Sperren wählen.

Wie bisher können Sie in der App-Übersicht einen Geräte- oder App-Wechsel durchführen oder die BBBank-App für die Nutzung der Mobile Services sperren. Entsperren kann die BBBank-App nur die Bank.

Voraussetzungen

Sie benötigen ein für Online-Banking freigeschaltetes Konto bei Ihrer BBBank.

Die BBBank-Banking-App ist kompatibel mit dem iPhone, iPad, iPod Touch. Die vorausgesetzte Version Ihres mobilen Betriebssystems entnehmen Sie bitte direkt den Angaben im Downloadbereich (Android "Play Store" bzw. App Store).

Herausgeber der App ist die Fiducia & GAD IT AG, IT-Dienstleister u. a. der BBBank.

Kostenlos herunterladen:

Herr lädt sich die kostenlose Banking-App für Android, i-Phone oder i-Pad, der BBBank kostenlos herunter.

 

Häufige Fragen

Welche Zugangsdaten benötige ich, um mich an der Banking-App anmelden zu können?

Für die Anmeldung an der Banking-App werden die Bankleitzahl der BBBank eG (66090800), der VR-NetKey sowie die PIN des Benutzers benötigt. Die App merkt sich alle verwendeten Bankleitzahlen in einer Vorschlagsliste für die spätere erneute Anmeldung. Die bei der letzten Anmeldung eingegebene Bankleitzahl ist bei der nächsten Anmeldung bereits vorbelegt.

Anstelle des VR-NetKeys kann ein selbst gewählter Alias zur Anmeldung genutzt werden. Der Alias wird im Online-Banking über das Menü „Service“ vergeben und kann auch zur Anmeldung an der App genutzt werden. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, über die Einstellungen in der App den VR-NetKey bzw. Alias zu speichern.

Gibt es Geräte-spezifische Einschränkungen für die Installation der App?

Die App ist kompatibel mit dem iPhone, dem iPad und dem iPod touch ab Version 3g, sowie für alle Endgeräte mit den Betriebssystemen "Android".

Muss ich mich an der App anmelden, um die Geldautomatensuche und den Zugang zur Karten-Sperrhotline verwenden zu können?

Nein. Die Geldautomaten- und Filialsuche sowie die Sperrhotline können auch ohne Anmeldung, also ohne Eingabe des VR-NetKeys und der PIN, verwendet werden.

Kann ich bei der Geldautomatensuche auch die Routenplanung nutzen?

Ja, zwischen dem eigenen Standort und einem aus der Karte oder Trefferliste zu wählenden Geldautomaten (beziehungsweise einer Filiale) kann die Route bei Bedarf automatisch ermittelt werden. Die Routenplanung ist für das Auto, den öffentlichen Nahverkehr oder den Fußweg verfügbar.